Hinweis aus Vorausschauenden Gründen und da nach Österreichischen Recht bestimmte Vorgaben für bestimmte Berufsgruppen nach der Gewerbeordnung geregelt sind und hier Erwähnung finden müssen. Unter anderem sei darauf hingewiesen, dass ich als Unternehmensberater nicht aber als klassischer Bauconsulter für Bauherren als Planverfasser o. ä. selbstständig tätig bin. Die hierfür *zuständigen Kollegen & Berufsgruppen berühre ich thematisch nicht und respektiere die dort angesiedelten Vorgaben. 

*(Klassisches Bauconsulting, Bauplanung, Baukonstruktion ... etc. Also Tätigkeiten die den in D-A-CH geschützten Titeln / Berufsbildern / bestimmten reglementierten Gewerben- und den für sie daraus folgenden Rechten und Pflichten u. a. für Architekten, Ziviltechniker, Baumeistern, Innenarchitekten, Ingenieurbüros, beratenden Ingenieuren, Fachingenieuren ... etc. -im Bauherrenverhältnis und im direkten Bauwesen ansässig sind sowie bestehen- überlasse ich den Fachkollegen und mische mich dort nicht ein. Diese Berufsgruppen folgen eigenen Vorgaben durch geprüfte und befähigte reglementierte Gewerbe, rechtlicher Bestimmungen u.a. die nach der Gewerbeordnungen in AT bzw. D-A-CH gesetzt sind.)

... was mache ich, in meiner Marktnische 'Construction & Development': meine Sparrings, Beratungen und Unterstützungen sind für -Systemunternehmen, KMU`s, Unternehmen verschiedener Themen wie Handel, Retail (Food-Non, Food) Tourismus usw. als Ergebnis meiner Erfahrungen im Entwickeln dieser Unternehmen- angelegt und umspannen den Bogen des Unternehmensberaters, Interim Managers, Projektleiters und Projektmanagers. Sobald sich bei Anfragen oder Bearbeitungen herausstellt, dass es sich um jene Themen aus o. g. benannten geschützten Tätigkeiten der Berufsgruppen von Kollegen handelt, wird der Mandant von mir darauf hingewiesen.